Hallo alle zusammen,

wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen. So ein Jahreswechsel ist ja oft mit guten Vorsätzen und Plänen verbunden und so habe ich mir vorgenommen, in einer kleinen, einfach gehaltenen Serie euch einen kleinen Einblick in das Zusammenleben unserer Motte (18 Monate) mit unseren zwei Stubentigern zu geben. Welche seltsamen Situationen kann es zwischen Kleinkind und Katze geben und wer erzieht hier eigentlich wen?

In Kind & Katz werden euch begegnen:

Die „Motte“ oder auch Kleine

Im Sommer 2016 geboren, hält sie uns und unsere Stubentiger mittlerweile gut auf Trab. Sie liebt die Katzen sehr, wobei ihre Schmuseversuche nicht immer von Erfolg gekrönt sind. Schon als kleines Baby hat sie der Anblick der Katzen oft von Bauchweh und anderen Problemchen abgelenkt. Den Spitznamen „Motte“ hat sie übrigens von einer Hebamme im Krankenhaus bekommen und wir fanden ihn so lustig, dass wir ihn beibehalten haben.

Mokka

Braun, schwarz gestreifte Katze mit weißen Bauch. Europäische Kurzhaarkatze, die im Mai 2010 geboren, als Findelkind mit zwei Geschwistern im Tierheim Hannover aufgepeppelt. Seid wir sie im Sommer 2010 zu uns gezogen haben, hat sie eine so große Zutraulichkeit und Dankbarkeit an den Tag gelegt, dass es kaum verwunderlich ist, dass sie auch der Motte so einige Knuddeleinheiten zugesteht.

Gismo

Weißer Kater mit blauen Augen mit etwas längerem Fell. Genaue Rasse ist nicht bekannt. Er wurde im Juni 2010 geboren und war der unverhoffte Nachwuchs der Katze der Nachbarin meiner Eltern. Er hat entschieden, dass wir Katzen haben sollten und lief mir nach einer langen Streicheleinheit mit 6 Wochen hinterher. Mit gut 8 Wochen durfte er dann zu uns in die neue Wohnung in Hannover ziehen. Er ist sehr reinlich, manchmal ein ziemlicher Raufbold und hält nicht viel von aufgedrehten kleinen Kindern.

 

Das war recht viel Text für den Start, die nächsten Male wird es sicherlich weniger Text bei „Kind & Katz“ geben. 😉

Related Post

Kind & Katz #001 – Vorstellung
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.